AUSBILDUNG Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

Beratung

AUSBILDUNGEN

TERMINE

Online Abendkurs

5 Termine jeweils am Mittwoch

09.11.2022

16.11.2022

23.11.2022

30.11.2022

07.12.2022

jeweils von 18.30 bis 21.00 Uhr

 

Klientenzentrierte Gesprächsführung nach C.Rogers

 

 

Das merkwürdige Paradox ist,

dass ich mich verändern kann,

wenn ich mich so akzeptiere wie ich bin.

Carl Rogers

 

Gesprächspsychotherapie nach C. Rogers

Carl Rogers (1902-1987) entwickelte die Gesprächspsychotherapie, die auch als klientenzentrierte Gesprächsführung bekannt wurde. Rogers und sein Team analysierten die damaligen tiefenpsychologisch fundierten psychotherapeutischen Gespräche, um herauszufinden, was dazu beiträgt, dass bei manchen Personen die psychotherapeutische Behandlung Fortschritte erzielt und bei anderen diese sehr beeinträchtigt oder gar gehemmt wird.  Dabei entdeckten sie Empathie, Akzeptanz und Kongruenz drei grundsätzliche Elemente, die eine konstruktive Veränderung des Klienten herbeiführten. Bei der Empathie geht es darum, dass der Psychologe oder Berater einfühlsam und engagiert zuhört, ohne schnelle Urteile zu fällen. Akzeptanz bedeutet, dass der Therapeut dem Klienten eine bedingungslose Wertschätzung und Respekt gegenüber bringt. Bei dem Motiv der Kongruenz geht es um Echtheit in dem Sinne, dass der Therapeut nicht nur als Fachpersonen in Erscheinung tritt, sondern sich dem Patienten auch als Person in der Begegnung zu erkennen gibt. Hierbei geht es um die ehrlichen und aufrichtigen Gefühle des Therapeuten oder Beraters.

 

Ausbildungsinhalte:

  • Gesprächstechniken

  • Gesprächsführung im Einzel- und Gruppengespräch

 

Zielgruppen:

Fachkräfte mit pädagogischer, psychologischer, psychosozialer und/oder therapeutischer Vorbildung (z.B. Erzieher, Lehrer, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Heilpädagogen, Logopäden, Dipl.-Sozialpädagogen, sowie Fachkräfte aus pflegerischen Berufen), können durch diese Ausbildung ihr bestehendes Angebot erweitern. Es ist hilfreich für Eltern- und Angehörigengespräche, bei Problemlösung und Beratungsgespräche mit Klienten, bei Team- und Mitarbeitergesprächen, und an alle diejenigen, die im beruflichen und privaten Umgang mit Menschen mit dem bewährten Kommunikationsmittel der Gesprächsführung nach Carl Rogers erfolgreich sein wollen.

 

Grundkenntnisse werden im Onlinekurs vermittelt.

Kursgebühr beträgt 320 Eurozzgl. 19% MwSt.

Kursabschluss: Teilnahmezertifikat

wenn sie sich bis 3 Wochen vor Kursbeginn anmelden, gibt es  einen Frühbucherrabatt von 10%. Ratenzahlung ist möglich.

Bei Ratenzahlung, ist der Frühbucherrabatt leider nicht möglich!