AUSBILDUNG ZUM ENTSPANNUNGSTRAINER /-PÄDAGOGE

AUSBILDUNGEN

TERMINE 2020

Wochenendkurs

Grundkurs PMR /AT 60 St

AT

Sa. 13.03.2021

So. 14.03.2021

Sa. 20.03.2021

So. 21.03.2021

PMR

Sa. 27.03.2021

So. 28.03.2021

Sa. 03.04.2021

So. 04.04.2021

 

 Fachpraktische Kompetenz (60 St)

AT

Sa. 05.06.2021

So. 06.06.2021

Sa. 12.06.2021

So. 13.06.2021

PMR

Sa. 19.06.2021

So. 20.06.2021

Sa. 26.06.2021

So. 27.06.2021

 

Fachpraktische Kompetenz

30 St

Sa. 03.07.2021

So. 04.07.2021

Sa. 10.07.2021

So. 11.07.2021

30 St

Sa. 17.07.2021

So. 18.07.2021

Sa. 24.07.2021

So. 25.07.2021

Alle Termine, jeweils von

10.00 bis 18.00 Uhr

Falls es auf Grund neuer Corona Entwicklungen der Kurs nicht stattfinden kann, wir der Kurs Online durchgeführt.

Kursinformationen:
Aufgrund der immer höheren Stressbelastungen am Arbeitsplatz, Studium, Schule und auch private Probleme, erhöht sich unser Risiko auf körperliche und psychische Erkrankung. Das so genannte Burnout wird immer öfters als Folge der Stressbelastungen genannt. Als Entspannungstrainer/ -pädagoge können Sie mit der Vermittlung entsprechender Entspannungstechniken präventiv anderen Menschen helfen, sich selbst zu helfen, bevor sie an den Folgen von Stressbelastung erkranken.

Tätigkeitsfelder:
Entspannungstrainer/ -pädagoge finden ihre Tätigkeitsfelder in Präventionskursen für Krankenkassen, Arztpraxen, Kindergärten, Schulen, Kurkliniken, Sanatorien, Mitarbeitertrainings in Firmen, Seminare in eigenen Veranstaltungsräumen oder Volkshochschulen, im Sport- und Fitness Bereich etc.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

  • Es werden keine Vorkenntnisse benötigt

  • Berufsgruppen aus den medizinischen, pädagogischen, psychologischen,  pflegerischen Bereichen sowie aus dem Sport, Fitness und Wellness Bereich, können mit dieser Zusatzqualifikation ihren Tätigkeitsbereich ergänzen.

 

Dauer der Ausbildung: Grundkurs, ZPP AT und PMR

  • jeweils 60 Stunden (Ustd.) bzw 6 Tage.


Inhalte der Ausbildung:

  • Wissenschaftliche Grundlagen der Stressbewältigung

  • Methodik und Didaktik zur Durchführung von Entspannungseinheiten

  • Gestaltung von Entspannungskursen

  • Theorie und Praxis der Progressiven (Relaxation) Muskelentspannung (PR/PMR) nach E. Jacobsen (Seminarleiterschein PR/PMR)

  • Theorie und Praxis des Autogenen Trainings nach J.H. Schulz (AT) (Seminarleiterschein AT)

  • Elemente der Bewegungslehre

  • Visuelle Meditation und Fantasiereisen

  • Arbeiten mit Düften im Entspannungsbereich

  • Atementspannung


Anerkennung der Ausbildung
Die Ausbildung der Progressiven Muskelentspannung nach E. Jacobsen (PR) und das Autogene Training nach J.H. Schulz (AT) entspricht dem Leitfaden für Prävention der Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V

Achtung!!

Ab 01.01.2021 gibt es neue Anforderungen von der ZPP.

Mehr infos dazu gibt es hier oder bei Isarbalance

Fachpraktische Kompetenz
Beratung, Training, Schulung, Selbsterfahrung und Einweisung in PR / AT

(≥ 90 Stunden oder 3 ECTS ausschließlich in Präsenz)
Es wird sichergestellt, dass 60 Stunden für das Verfahren inkl. Selbsterfahrung nachgewiesenwerden müssen, die restlichen 30 Stunden zur Erfüllung der 90 Stunden im LP können durch weitere Nachweise wie Training und Beratung erbracht werden.

  • Selbstorganisation, Kommunikation, Pädagogik, Anleitung, Beratung, Training und Schulung

  • Vermittlung des Trainings, Trainingsanpassung

  • Bei Kursanbietenden, die Kurse sowohl zu PR als auch zu AT anbieten, sind die 90 Stunden fachpraktische Kompetenz um die Einweisung und Selbsterfahrung in das jeweils andere Programm zu ergänzen und nachzuweisen.

Quelle: GKV Kriterien zur Zertifizierung von Kursangeboten in der individuellen verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V, Stand 30.09.2020

 

Kosten der Ausbildung

Grundkurs Autogenes Training Kursgebühr beträgt 510 Euro*

Grundkurs PMR nach Jacobson Kursgebühr beträgt 510 Euro*

Grundkurs AT und PMR Kursgebühr beträgt 990 Euro*

Fachkompetenz AT Kursgebühr beträgt 610 Euro*

 Fachkompetenz PMR  Kursgebühr beträgt 610 Euro*

 

 Fachkompetenz AT und PMR  Kursgebühr beträgt 1150 Euro*

 Grundkurs, Fachkompetenz PMR Kursgebühr beträgt 1600Euro*

 

 

Grundkurs,  Fachkompetenz AT Kursgebühr beträgt 1600 Euro*

Grundkurs, Fachkompetenz AT und PMR und Fakompetenz 30 St. 1

Kursgebühr beträgt 1990 Euro*

 

 

Grundkurs, Fachkompetenz AT und PMR und Fakompetenz 30 St. 2

Kursgebühr beträgt 1990 Euro*

*zzgl. 19% MwSt.

 

wenn sie sich bis 3 Wochen vor Kursbeginn anmelden, gibt es  einen Frühbucherrabatt von 10%. Ratenzahlung ist möglich.

Der Frühbucherrabatt ist Online und beim Präminengutschein leider nicht möglich.

Wir nehmen auch die Bildungsprämie an.